Thiriet

Ein kleines Garagenweingut, ohne Elektrizität dafür mit viel Hand & Herz. Camille Thiriet und Ihr Partner der Kanadier Matt Chittik lernten sich 2011 während ihrer Tätigkeit bei Domaine de Bellene in Beaune kennen. Nach weiteren Tätigkeiten unter anderem bei Domaine de la Cote in Kalifornien ging es für Camille zurück ins Burgund, um endlich Ihren Traum eines eigenen Weinguts zu verwirklichen. 2016 dann endlich das erste Release! Die Chardonnays und Pinots sind optimale Beispiele, sehr pur, sehr frisch. Die Chardonnays stammen von 25 bis 80 Jahre alten Reben die auf lehmigen tonhaltigen Böden wachsen. Camille’s Pinots stammen von bis zu 70 Jahre alten Reben in Pommard auf überwiegend kalkhaltigen Böden. Ausgebaut werden die Weine allesamt in gebrauchtem Holz. Miniproduktion, jählich nur ein paar tausend Flaschen und eine entsprechend kleine Zuteilung.