Schloss Schönberg

Das zweite Baby des Investorenpaares Streit. Nach Griesel Sekt kommt nun ein weiteres Weingut, nämlich Schloss Schönberg ins Spiel. Die volle Konzentration liegt hier auf Burgundersorten die vor allem im Barrique ausgebaut werden. Kleinste Chargen mit langen Hefelagern bekommen ihre Aufmerksamkeit. Wir sind erstaunt, die hessische Bergstraße präsentiert sich durch die Weine von Schloss Schönberg von einer sehr charmanten Art und Weise. Salzig, trockene Weine mit einer straffen Säure die aber gleichzeitig warm und harmonisch sind.