Georges Laval

Georges Laval führt das Weingut erst in zweiter Generation, dafür aber seit 1971 biologisch. Sein kleiner versteckter Keller liegt mitten in Cumières und er hat mit 2,5 ha ein kleine Anzahl an Weinbergen. Die  Champagnerproduktion ist durch Georges handwerkliches Geschick auf Spitzenniveau. Seine Grundweine werden in gebrauchten Holzfässern ausgebaut und haben ein langes Hefelager auf der Flasche. Meistens werden die Champagner ohne Dosage versehen, auch dadurch spiegeln sie kompromisslos das Terroir und den Ausdruck der Rebsorten wider. Immer eher auf der weinigen Seite, ausgewogene Reife und Tiefe, mineralischen Noten. Champagner mit kantiger Persönlichkeit.

Keine Produkte gefunden...