Sekthaus Krack

Die Familie Krack lebt und liebt das pfälzer Gemüt. Gastfreundschaft, Feierei und kulinarische Hochgenüsse sind Dauerbrenner. Da liegt es Nahe oft anzustoßen und das am Besten mit Schaumwein. Erst als kleines Projekt der Brüder gestartet hat sich das Sekthaus Krack etabliert und gehört zu den aufstrebenden Sektmachern Deutschlands. Christian und Freundin Anna stehen an vorderster Front und werden von den Brüdern Felix & Axel und der Familie einschließlich Oma tatkräftig unterstützt. Seit 2020 findet der Ausbau komplett im eigenen renovierten Sandsteinkeller statt und erhält somit noch mehr Fürsorge. Die Grundweine werden in Holztonneaus vergoren. Im neuen Keller sind das ein oder andere größer Holzfass dazugekommen. Nach BSA und traditioneller Flaschengärung, Hefelager von 2-3 Jahren auf der Flasche mit geringer Dosage und minimalem Schwefeleinsatz, verleihen der Kollektion die charaktervolle Handschrift.