Rémi Jobard

Jobard stellt moderne, geradlinige Meursaults her. Dank akribische biologischer Arbeit im Weinberg, kann Rémi auf natürlich geringen Ertrag zählen. Die Kordonerziehung seiner Weinberge führt auf natürlichem Wege zu kleinen Beeren und konzentriert so die Energie. Im Keller legt er nur die nötigsten Schritte ein, um den Wein möglichst pur und mit Eigenständigkeit zu präsentieren. Die Weine lagern zwei Jahre auf der Vollhefe in großen Stockinger Fässern und gebrauchten Barriques. Der Holzeinfluss soll nicht den Wein übertünchen, sondern den puren Terroirgeschmack hinterlassen. Dadurch entsteht eine cremig, samitige Textur, ohne an Straffheit und Mineralität zu verlieren. In den benachbarten Gemeinden Volnay und Monthelie besitzt Rémi auch Pinot Reben, die er mit meisterlichen Geschick ausbaut.