Heinrich

Das Weingut von Gernot und Heike Heinrich liegt in Gols, im österreichischen Burgenland. Schon seit den 1980er Jahren gehört das Weingut zu den renommiertesten Weingütern Österreichs und ist bekannt für seine Rotweine, die den Großteil ihrer Fläche ausmachen. Die Gegend rund um den Neusiedlersee ist auch perfekt für die heimischen Rebsorten, wie Zweigelt oder Blaufränkisch. Vor 20 Millionen Jahren herrschte in der Gegend das Pannomische Meer, wodurch die heutigen sandigen und nährstoffreiche Böden kommen. Das milde Klima und die kühle pannomische Brise, lässt auch andere rote Sorten und Chardonnay und Weissburgunder gedeihen. Besonders die Südhänge der Parndorfer Platte und das Westufer des Neusiedlersees mit den Toplagen Salzberg oder Leithaberg stechen, durch ihre fossilreichen Kalk- und Schieferschichten, hervor. Das Weingut machte in den letzten 15 Jahren eine enorme Entwicklung und ist mit seinen immerhin 60 ha komplett biodynamisch zertifiziert. Gernot und Heike sind Visionäre und schauen bei allen Schritte der Weinbereitung stets darauf im Einklang und Gleichgewicht mit der Umgebung zuarbeiten. Ihr Credo ist ohne Zweifel Zeit und ein perfektes Gleichgewicht herzustellen, um authentische und vitale Weine zu produzieren. Die Weine profitieren von dieser Einstellung. Immer auf der lebendigen, aktiven Seite, Weine mit Spannung und Kompaktheit, innerer Dichte und stets in Proportion zur Herkunft. Die Originalität der Terroirs wird unverfälscht in die Flasche gebracht.