Azienda Agricola Foradori

Elisabetta Foradori ein Monument der italienischen Weinwelt. Sie hat die autochthone Rebsorte Teroldego auf Weltklasse Niveau gebracht und verschaffte der Weinregion Trentino einen Namen. Sohn Emilio hat im Keller das Zepter in der Hand und kann auf eine Vielzahl von Amphoren und Holzfässern zurückgreifen. Herauskommen Spitzenweine wie Granato, dunkelwürzig, tintig mit markanten Gerbstoffen die im Alter edel und samtig werden. Biodynamische Präzision im Weinberg und handwerkliches Geschick bringen eine durchdringende, vielschichtige Komplexität.