4 kilos Vinicola

Mit "4kilos de peso", was soviel heisst wie 24.000 €, gründeten Francesc Grimalt und Sergio Caballero ihr Weingut und festigten so auch ihren Weingutsnamem. Verdeutlichen soll es, dass es viel Leidenschaft und Motivation braucht, um guten Wein zumachen und kein rießiges Vermögen. Bei den Zweien treffen Fachwissen durch den Önologen Grimalt und künsterlischer Ideeneinfluss durch den Musiker Caballero aufeinander. Angefangen hat alles in einer kleinen Garage und Vergärung in Milchbottichen. Mittlerweile haben die zwei eine alte Scharfsfarm übernommen, wo sie ihre Weine in Edelstahlgärständern und Holzfässern ausbauen. Ihre Trauben stammen aus dem Norden und Süden der Insel fernab der bekannten Weinbaugebiete. Die Erhaltung der heimischen Rebsorte Callet liegt ihnen besonders am Herzen.