Weinbrudi Paket

€139,00
* Grundpreis: €30,88 / Liter
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 1-4 Werktage

Ich bin Yannick, der "Neue" bei Rohstoff.

Wer mich noch nicht kennt: ich war seit Tag 1 im The Izakaya Restaurantleiter und habe mich nun ganz in die Fänge des Weins begeben. 

Ich hab euch ein -Weinbrudi- Paket zusammengestellt mit Stoff, dem ich mich momentan besonders ausführlich widme. Ein Paket aus 6 Flaschen besten Stoffs, ohne Rücksicht auf Verluste.

 

2018 JoJo Chardonnay, Pfalz

Eine wahre Überraschung im vergangenen Jahr. Jojo hat mit den Scheuermann Brüdern aus Niederkirchen einen wahren Volltreffer gelandet. Ganztraubenpressung und 2 Jahre Vollhefelager in gebrauchten französischen und österreichischen Barriques geben diesem Chardonnay eine wunderbar saftige Länge, Eleganz und Cremigkeit. Minimale Schwefelgabe und unffiltriert auf die Flasche gezogen.

 

2014 Heinrich Weissburgunder Leithaberg - Burgenland/ Österreich 

In Österreich habe ich den Grundstein meiner Gastronomischen Laufbahn gelegt und somit darf das nicht in meinem Paket fehlen. Hier, ein sehr tiefgründiger Weissburgunder, der von bis zu 30-Jährigen Reben stammt. Die Weinberge stehen auf fossilienreichen Kalkgesteinböden am Osthang des Leithagebierges. Sehr Komplex, viel Textur am Gaumen, kräutrig, hefig und ein strammes Säurespiel bring hier eine gehörige Portion Laune ins Glas.  

2019 Vagabund Riesling Furore, Mosel

Dahinter verbirgt sich Jochen Fleischmann, ein Pfälzer, der aktuell als Kellermeister tätig ist. Der seinen ersten eigenen Jahrgang auf die Flasche gezogen hat und das sehr spannend. Der Riesling Furore stammt aus 100% Steillagen an der Mosel. Die Reben wurzeln auf grauem Moselschiefer. Direkt nach dem entkorken wird einem auffallen das dies kein gewöhnlicher Riesling ist. Feine Mineralik paart sich hier mit einer ordentlichen Portion Würze und Kräuter. Sauberer Zug, keine Filtration, spontan vergoren und ein super langes Hefelager für Lagerfähigkeit und Stabiliität blasen hier zum Marsch. Achtung: hier geht es auf jeden Fall trüb zur Sache. 

 

2019 Foradori Fontanasanta Manzoni Bianco, Trentino/Italien 

Hier haben wir für euch eine absolute Ikone des italienischen Weinbaus. Nur dass wir für euch eine durchaus polarisierenden, aber affengeile weiße Variante von Foradori am Start haben. Manzoni Bianco, eine heimische Rebsorte, die 12 Monate in Akazienholz reift. Die Nase erinnert sofort an Hefe, Reduktion, Heu und einer gehörigen Portion Kräuter. Im Mund baut sich eine Spannung aus Mineralik und Eleganz aus. Hinten raus ausladend, aber nicht lähmend. Ein geiler Speisebegleiter oder auch einfach zum Flexen.

 

2019 de Trafford Plan B, Stellenbosch/Südafrika

Plan B ist, wie der Name schon ausdrückt, wie ein "Zweitwein" anzusehen. In ihm vereinen sich die Fässer, die es nicht in das Top Cuvée geschafft haben. Sie sind aber dennoch von ihrer Qualität so hoch, dass das ein wunderbarer Einstieg in die Kollektion von de Trafford ist. Ein Blend aus hauptsächlich  Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot vervollständigen das Ganze. Von der Produktion her gleich wie die Topw

eine. Handlese, Spontangärung, keine Schönung oder Filtration, wenig Schwefel und in teilweise neuen, aber überwiegend gebrauchten französischen Barriques für 16 Monate ausgebaut. Dunkle Früchte wie Schwarze Johannisbeere und Kirsche dominieren die Nase und den Geschmack. Aber auch Aromen von Muskatnuss und leichtem Zedernholz kommen zum Vorschein. Plan B hat lebendige Tannine, eine gute Struktur und einen trockenen und langanhaltenden Abgang.

 

2018 Wolf Spätburgunder, Pfalz

Eins vorweg, dieser Spätburgunder hat mir im vergangenen Jahr im Restaurant als Foodpairing mit am meisten Spaß gemacht. Leicht gekühlt gab es ihn zu einem gegrillten und geräuchertem spicy Hähnchen -The Izakaya- Style. Aber mal zu den Fakten. Dieser Spätburgunder wurzelt rund um Laumersheim und wurde zum Teil mit Rappen vergoren ohne grüne Noten aufzuweisen. Vergoren wurde spontan in gebrauchten Barriques und somit auch nicht mit Holz überladen sondern super trinkig und mit großer Eigenständigkeit. Ein eher warmer und saftiger Typ mit wunderbar saftiger Kirschfrucht und leichte mediterrane Kräuter animieren hier wunderbar zum trinken. Die unglaublich ausbalancierten Tannine haben uns hier sehr fasziniert. Eine neue Interpretation auf pfälzischem Boden. Sau stark. 

 

Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Paket und freue mich auf Feedback. 

 

Abbildung kann abweichen.

Land: Deutschland/ Italien/ Süd Afrika
Region: Pfalz/Mosel/Collio/ Stellenbosch
Ort:
Jahrgang: 2018/ 2019/ 2014
Rebsorte: Chardonnay/ Riesling/ Manzoni Bianco /Cartoix/Weissburgunder/ Spätburgunder/ Cabernet Sauvignon/ Merlot/ Shiraz
Alkohol: 12,5%Vol, 13%Vol, 13%Vol.,12,5%Vol.,13%Vol.,13%Vol.
Geschmacksrichtung: trocken
Zusatzstoffe: Enthält Sulfite
Hersteller/Inverkehrbringer:
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen