Galizien

Die neue hippe Region Spaniens heißt Galizien. Im Nordwesten gelegen ist es maßgeblich von der frischen Atlantikluft geprägt. Die Reben liegen in Küstennähe im sanften Hügelland gebettet und gehen im Hinterland über in steile terrassierte Hänge. Schiefer und Granitböden sind hier unter anderem vor zufinden. Die Rebsorten reichen vom roten Mencia bis zu den authochtonen weißen Sorten Godello, Albarino, Loureira oder Treixaduira. Man unterscheidet in Galizien nochmal die Regionen Rias Baixas, Ribeiro, Ribeiro Sacra, Monterrei oder Valdeorras. Die Weine die hier enstehen, sind von einer kühlen salzigen Finesse.