Steiermark

In der Steiermark, geprägt von einer Hügellandschaft, finden sich knapp 4.600 ha Weinberge. In der Südsteiermark finden sich vor allem Sauvignon Blanc und Muskateller. Im Vulkanland der Steiermark, welches sich im Südosten befindet gibt der Traminer den Ton an, hier wie auch in der Südsteiermark bestechen die Weine eher durch frische und eleganz als durch wucht. Insbesondere Auf den sehr kalkreichen Böden finden sich auch körperreiche Pinots. Die Böden bilden ein buntes Allerlei von Schiefer über seltenes Marmorgestein bis hin zu Kalkstein, diese bringen tiefgründige, Strukturreiche Weine mit hohem Entwicklungspotential hervor.