Scheuermann Pinot Noir HB 2016

€38,00
* Grundpreis: €50,67 /
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-4 Werktage

Wir nehmen es vorweg: ja, dieser Wein ist nicht günstig, gerade für ein junges Weingut, geführt von jungen Jungs. Und ja, wir sind froh, dass der Pinot soviel kostet wie er kostet. Dann werdet ihr zumindest darauf aufmerksam. Er ist jeden Cent wert. HB steht für Hoheburg, eine der Spitzenlagen in Ruppertsberg an der Mittelhaardt. Hier herrscht Buntsandstein vor. Nun ist es vollkommen in Mode Pinot Noir auf Kalk anzubauen, ganz wie in der Bourgogne. Und das zurecht. Nun ist es aber momentan ebenso hip schlanke, rassige und elegante Pinots zu erzeugen, gerne mit geringem pH-Wert und spürbarer Säure. Nur besitzt Kalkboden nunmal einen sehr hohen pH-Wert, Buntsandstein eben einen tiefen. Somit ist es nur logisch, dass dieser erwünschte Stil nur zu gut auf eben diesen Böden gelingt. Wie er es hier tut. Niedrigste Erträge bringen die recht jungen Reben burgundischer Klone hervor. Dunkle Nase, erinnert an Schwarzkirschen und etwas Pfeffer, gezähmte Wildheit, viel Grip und Biss am Gaumen, ewig lang bleibend, mit grossem Potenzial. Sehr viel Stil. Das hat für uns alles was einen grossen Pinot ausmacht.

 

Abbildung kann abweichen

Land: Deutschland
Region: Pfalz
Ort: Niederkirchen
Jahrgang: 2016
Rebsorte: Pinot Noir
Alkohol: 12,5 % Vol
Geschmacksrichtung: trocken
Zusatzstoffe: Enthält Sulfite
Hersteller/Inverkehrbringer: Weingut Scheuermann, 67150 Niederkirchen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen